Browsing Category

Lifestyle

Lifestyle

Food Tipp Berlin: Quchnia

3. August 2018

Heute wollte ich euch ein Food Tipp Berlin geben und zwar das Restaurant Quchnia am Gendarmen Markt. Es ist ein sehr leckeres Restaurant mit einer Aussicht auf den Gendarmen Markt.

Ich kenne meinen Food Tipp Berlin das Restaurant Quchnia noch vor meiner Schwangerschaft, wir waren dort oft mit meinem Mann und auch noch wo meine Bubu ein Baby war. Es gab Kleinigkeiten zu Essen und hauptsächlich wurde Tee und Kuchen angeboten.

Jetzt wurde das Konzept anscheinend von meinem Food Tipp Berlin geändert. Das Restaurant Quchnia bietet jetzt Frühstück, Mittagessen und Dinner an. Ich war da zum Frühstück und Dinner.

Zum Frühstück kann ich jedem nur empfehlen dort zu gehen. Leckere Pancakes, Sandwiches mit Avocado, Omeletts, Frischgepresste Säfte verschiedener Kreationen, usw..

 

Vom Dinner war ich ein bisschen enttäuscht. Die Auswahl am Essen war meiner Meinung nach zu klein . Sonst schmeckte auch das Dinner Essen  lecker.  Das Dinner Essensangebot ist Pflamkuchen, Cesarsalat, usw

 

Mein Food Tipp Berlin findet Ihr unter folgender Adresse in Berlin: Markgrafenstr. 35. Das ist direkt am Gendarmen Markt.

Ich würde euch empfehlen vorher zu reservieren und zwar hier.

 

 

Viel Spaß beim essen gehen!

 

xoxo

 

 

 

In Zusammenarbeit mit Quchnia

Lifestyle, Little Miss Bubu

Dinner Tipp: ID Gourmet Riga

16. April 2018

Mein Dinner Tipp für euch in Riga ist das Restaurant ID Gourmet welches im Zentrum liegt. Falls Ihr eine kulinarische Reise in die Geschmackswelt wollt, seit Ihr bei ID Gourmet genau richtig.

Wir hatten das Glück das neue Menü (welches zu dem Zeitpunkt noch nicht auf der Karte war) für den Frühling/ Sommer zu testen.

Das Menü ist sehr außergewöhnlich, man trifft auf Geschmäcker und Zusammensetzung vom Essen, die man eventuell bist zu dem Zeitpunkt bevor man das ID Gourmet Restaurant in Riga besucht hat nicht kannte.

Wir waren von dem Essen begeistert, vor allem hat es mir der Cheesecake aus Ziegenmilch angetan. Den müsst Ihr unbedingt probieren.

Es gibt sehr leckeren Hauswein der auch sehr Empfehlenswert ist.

Das Frühlings Menü von ID Gourmet hat mir sehr gefallen, ich freue mich schon das Herbstmenü testen zu dürfen.

Hier ein Einblick in das Frühlingsmenü von ID Gourmet :

 

Das ID Gourmet in Riga findet Ihr hier Stabu iela 14.

 

Viel Spaß bei eurer kulinarischen Genuss Reise!

 

xoxo

 

 

 

 

In Zusammenarbeit mit ID Gourmet

Lifestyle

Food Tipp Riga Restaurant Prego

16. April 2018

Wie Ihr alle in meiner Instagram Story gesehen habt, war ich vor kurzem für ein paar Tagen in meiner Heimat Stadt Riga.

Wenn Ihr eine Reise nach Riga macht und das empfehle ich euch sehr, denn Riga ist bekannt für Ihren Jugendstil. Die Fassaden der Häuser sind mit viel Liebe zum Detail verziert. Blumenartige Ornamente, Skulpturen und andere Details verzieren die schönen Häuser in Riga. In Riga gibt es hunderte Gebäude im Jugendstil in der Umgebung der Alberta iela.

Genau in dieser Gegen befindet sich eins meiner Lieblings Restaurants in Riga “Prego”. Wer auf leichte italienische Küche und auf schönes, angenehmes Interior Design steht ist in dem Restaurant “Prego” genau richtig.

Die Bedienung im Restaurant ist sehr aufmerksam und kümmert sich um einen non Stop. Der Wein wird immer nachgegossen, soweit der Teller leer ist wird er sofort weggeräumt und es wird einem der nächste Gang empfohlen. Die Bedienung spricht English, Russisch und Lettisch.

Wenn Ihr das Restaurant “Prego” besucht kann ich euch nur den Gin Cocktail empfehlen, er ist so erfrischend und lecker.

Vom Essen war ich begeistert vom  Lachs Tartar und als zweiten Gang hatte ich den Oktopus. Leider war ich sehr satt von dem Essen, das ich kein Nachtisch mehr essen konnte. Wir haben noch Komplimente vom Chefkoch bekommen.

Wir hatten ein sehr schönes Erlebnis im Restaurant “Prego” und es ist ein Besuch wert ob zum Lunch oder zum Dinner.

 

Lieben Dank and den Restaurant Manager Elviss für den netten Empfang.

Restaurant Prego findet Ihr in der Antonijas iela 6A.

 

Viel Spass beim Essen gehen!

 

xoxo

 

 

In Zusammenarbeit mit Restaurant “Prego”

 

 

 

 

Fashion, Lifestyle, Little Miss Bubu

THE ONE Grand Show im Friedrichstadt-Palast Berlin

21. Dezember 2017
Der Palast in Berlin | Foto: Soenne
Friedrichstadt Palast Berlin | Foto: Soenne

Letzte Woche hatte ich das Glück im Friedrichstadt-Palast die Show “THE ONE Grand Show” zu besuchen. Schon als kleines Kind war ich sehr oft im Friedrichstadt-Palast gewesen, bei verschiedenen Konzerten und Shows.

Die jetzige Show im Friedrichstadt Palast hat mich diesmal besonders interessiert, da die ganzen Kostüme bei “THE ONE Grand Show” von dem Haute Couture Designer Jean Paul Gaultier designed wurden. Da ich ja Mode studiere, war dies der Punkt der mich sehr interessiert hat. Schon zu Beginn der Show erkannte man sofort, dass die Kostüme von Jean Paul Gaultier sind. Wer sich mit Mode beschäftig oder interessiert sieht es sofort. Die Artisten tragen die klassische Korsage mit den Spitzen Bustier, Tänzerin tragen das klassische Blaugestreifte Kleid (typischer Jean Paul Gaultier Look), das Spiel mit den Geschlechtern in den Kostümen, jedes einzelne Kostüm von den Artisten ist ein echtes Haute Couture Kleidungsstück. Übrigens: Jean Paul Gaultier war einer der ersten Designer, der in der Mode Branche mit dem Spiel der Geschlechter angefangen hat, wo Männer plötzlich Röcke tragen usw.

500 Kostüme hat Jean Paul Gaultier für “THE ONE Grand Show” entworfen. Wie Ihr euch sicher vorstellen könnt hat ein Weltberühmter Haute Couture Designer ein sehr vollen Termin-Kalender und kaum Zeit für irgendwas. Aber für Jean Paul Gaultier war es schon immer ein Traum Kostüme für ein Revue zu entwerfen, und für die Show im Friedrichstadt Palast Berlin war es sein aller erstes mal.

„Schon als kleiner Junge war es mein großer Traum, an einer Revue mitzuarbeiten,…” Jean Paul Gaultier

Jean Paul Gaultier | Foto: Peter Lindbergh

Die Inszenierung der Show ist folgende:

“In THE ONE Grand Show wird ein seit Jahrzehnten leerstehendes Revuetheater durch eine Undergroundparty aus dem Tiefschlaf gerissen. Ein junger Gast verliert sich in der ungewöhnlichen Aura des Ortes. Die Gegenwart und der Glanz und Glamour vergangener Zeiten verschwimmen in einem euphorischen Wachtraum. Während sich um ihn herum alles auflöst, fliegt, dreht – und sogar der Boden unter seinen Füßen auseinandertreibt –, spürt er, welchen Halt er in seinem Leben sucht, den einen Menschen, der alles für ihn bedeutet: THE ONE. ”

 

“THE ONE Grand Show” bietet einem wechselnde und sehenswerte Darbietungen , von der Musik bis hin zum Lichtdesign das von Emmy Presiträger Peter Morse desgined wurde. In der Show gibt es alles von Feuer bis Wasser über Wind. Ein sehr gelungenes Bühnenbild auf einer der größten Theaterflächen der Welt.

Ich hoffe ich konnte euch für die Show “THE ONE Grand Show” im Friedrichstadt-Palast begeistern.

Tickets sind hier erhältlich! Die Show ist ab 10 Jahren geeignet!

 

Mein Beitragsbild Foto ist von: Der Palast in Berlin | Foto: Soenne

 

Viel Spaß bei eurem Besuch im Friedrichstadt-Palast!

 

xoxo

 

 

 

In Zusammenarbeit mit Friedrichstadt-Palast Berlin

Lifestyle, Sporty Mommy

Fabletics Event in der Hurricane Factory Berlin

8. Dezember 2017

Mädels diese Woche durfte ich was erleben was ich mir bis jetzt noch nie vorgestellt habe. Ich war auf das Fabletics Event in der Hurricane Factory Berlin eingeladen.

Was Fabletics ist wisst Ihr ja aus meinen Blogbeiträgen und meinem Instagram. Eine Sport und Lifestyle Fashion Marke für Damen. Aber was die Hurricane Factory Berlin ist wisst Ihr nicht, ich kannte Sie vorher auch nicht.

Die Hurricane Factory Berlin hat eine XXL Windtunel in dem Mann fliegen kann. Träumen wir nicht alle einmal zu fliegen? Mein größter Traum war es und er ist in Erfüllung dank Fabletics gegangen.

Die Hurricane Factory eröffnete 2017 in Berlin Ihren Windkanal. Gebaut wurde nach neuster Technologie und größer als die bisherigen Windkanäle der Marke. In Berlin und Madrid die beide 2017 eröffneten sind die größten Windkanäle und unterscheiden sich von den anderen Anlagen von der Hurricane Factory. Die runden Flugzylinder haben eine Durchmesser von 5,20m und die bisherigen von Hurricane Factory haben einen von 4,30m.

Ihr müsst auch keine Angst haben man fliegt am Anfang natürlich nicht alleine sondern mit einem Profi der bei der Hurricane Factory arbeitet. Insgesamt fliegt man 3 Minuten die aber zu 1.30m und 1.30 Minuten unterteilt werden.  Vorher bekommt man eine Schulung, wie man sich zu verhalten hat im Windkanal und welche Zeichen der Profi verwendet zu einem im Windkanal. Die ersten 1.30 Minuten sind eher zum kennenlernen des Fliegens und bei den nächsten 1.30 Minuten nimmt einen der Profi sogar ganz hoch in den Windkanal mit.

Natürlich wenn man schon paar mal geflogen ist und seinen Körper im Windkanal beherrscht, darf auch alleine geflogen werden. Aber bei mir war es das erste mal und zum Profi brauche ich noch ein bisschen.

Diese Flugerfahrung muss jeder einmal im Leben machen und ich bin so froh das ich sie zusammen mit Hurricane Factory und Fabletics machen durfte. Defenitiv werde ich nochmal fliegen gehen schonmal ich schon ein Flugpass besitze.

Ich finde ein Besuch in der Hurricane Factory Berlin ist auch ein perfektes Weihnachtsgeschenk oder Geburtstagsgeschenk. Dies bleibt für immer einem in Erinnerung.

Hier ein paar Erinnerungen von dem tollen Tag:

Viel Spaß beim fliegen!

 

 

In Zusammenarbeit mit Fabletics

Lifestyle

Stylische Designmöbel von Muloco

1. November 2017

Heute wollte ich euch meinen neuen Liebling auf dem ich sehr viel Zeit verbringe vorstellen, den Bürostuhl von Muloco. Da ich sehr viel Zeit an meinem Laptop verbringe, suchte ich schon lange nach einem Designer Bürostuhl. Ich habe den Bürostuhl von Muloco schon öfters gesehen, bei Freunden die am Computer arbeiten und in vielen Unternehmen.

Da unser Bekannter solch ein Bürostuhl hat, wollte ich genau diesen Office Chair von Muloco als mein neuer Arbeitsbegleiter.

Der Bürostuhl aus Anilinleder ist sehr bequem fürs arbeiten, seitlich hat er zwei polierte Aluminium Armlehnen. Die Armlehnen werden durch Spannbügel im Rücken- und Sitzbereich verbunden. Der Bürostuhl von Muloco steht auf einem stabilen Fünfsternfuss, den man mit Rollen oder Standfüßen benutzen kann.

Der Bürostuhl von Muloco hat ein Bezug in Rippenoptik. Ein sehr stylischer, moderner und edler Bürostuhl. Ein echter Hingucker für zu Hause oder im Büro. Übrigens der Bürostuhl von Muloco verfügt über eine Kippfunktion und ist höhenverstellbar.

Bei Muloco findet ihr nicht nur Bürostühle, es gibt eine große Auswahl an Designermöbeln und regelmässige Rabattaktionen. Die Lieferung war recht schnell und die Qualität sehr gut.

Ich kann den Bürostuhl von Muloco nur jedem empfehlen der viel am Computer arbeiten für zu Hause oder fürs Office.

 

xoxo

 

 

In Zusammenarbeit mit Muloco

 

Lifestyle, Little Miss Bubu

Travel Tipp: Italien – Rom, Civitavecchia, Saturnia

30. September 2017

Lange habe ich nichts mehr auf meinem Blog geschrieben. Es liegt daran, das wir fast den ganzen Sommer unterwegs waren. Wie Ihr gesehen habt waren wir in Riga und im Anschluss haben wir eine Reise durch Italien gemacht. Von der ich euch heute berichten möchte.

Unsere Reise begann mit 4 Tagen Rom. Ich war davor noch nie in Rom und sehr gespannt. Es war schon immer ein Traum von mir in diese Stadt zu fahren. Durch Italien sind wir wie echte Touristen gereist.

Am Flughafen in Rom angekommen, haben wir ein Bus zum Hauptbahnhof Termini genommen. Von da aus sind wir zu unserem Hotel (welches in der Nähe vom Vatikan liegt) mit dem Metro gefahren. Mit dem Metro kostet eine Strecke ungefähr 2 Eur pro Person. Die Tickets kann man sich am Bahnhof kaufen oder in jedem Kiosk. Nachdem wir nach ca 1 Stunde im Hotel angekommen waren, haben wir uns kurz frisch gemacht und sind gleich losgegangen zu Fuß um Rom zu erkunden.

Am ersten Tag haben wir uns den Vatikan und die innen Stadt vorgenommen. Unser Weg ging vom Vatikan bis zum Trevi Brunnen und wieder zurück. 17km Fussweg gleich am ersten Tag. Ich habe mich sofort in Rom verliebt, es ist eine so schöne Stadt.

In Rom gibt es auch übrigens keine richtigen Supermärkte, so wie wir es kennen bei uns. Große Supermärkte gibt es nur außerhalb von Rom.

Wenn man sich in ein Restaurant setzt werden einem gleich 2-5 Eur pro Person berechnet “nur für den Service”.

Am zweiten Tag hatten wir uns das Forum Romanum und das Colloseum vorgenommen. Den ganzen Tag waren wir spazieren und abends sind wir zu Fuss wieder zum Hotel gelaufen. Natürlich mit einem abstecher an der Frischetheke. Am zweiten Tag … 13km gelaufen.

Ehrlich gesagt reichen zwei Tage in Rom vollkommen aus, wir hatten schon alles gesehen. Deswegen sind wir am dritten Tag nur in die Innen Stadt um bisschen zu shoppen. Ich wollte natürlich unbedingt zu Sephora.

Nun war unser Rom Aufenthalt zu Ende und es ging ans Meer in die Hafenstadt von Rom Civitavecchia. Vom Hotel sind wir wieder zu Rom Termini gefahren und von da aus genau 1 Stunde mit dem Zug zu Civitavecchia. Zugfahrt pro Person kostet ungefähr 4,60 Eur pro Person. Kinder bis fahren kostenlos mit allen Verkehrsmitteln. Von Rom bis Civitavecchia dauert die Zugfahrt genau 1 Stunde.

In Civitavecchia hatten wir ein sehr tolles Hotel direkt am Strand mit einem Strandausblick, Suite mit 2 Stockwerken und einem riesen Bad.

Da wir recht früh angekommen waren, sind wir natürlich gleich zum Meer. Der Strand ist aus Kies. Ohne Gummischuhe kann man nicht ins Wasser außer man steht auf Schmerzen.

Wir hatten in der Hafenstadt von Rom ganze 6 Tage. Da es dort nur den Hafen und die kleine Altstadt zu sehen gab. War unser Alltag die ganzen sechs Tage fast immer gleich. Frühstück, Meer, Mittagsschlaf und Abends spazieren. Abends gibt es immer direkt an der Promenade einen Markt und einen Rummel.

Natürlich gibt es auch in Civitavecchia paar Sehenswürdigkeiten zu sehen, die haben wir uns aber nicht angeguckt da wir uns einfach nur erholen wollten.

So nun war auch unser Aufenthalt in der Hafenstadt von Rom zu Ende, von da aus ging es zu unserem eigentlich Ziel unserer Italien Reise, nach Saturnia. Wie wir erst im Laufe unserer Reise erfahren haben ist es sehr schwer mit öffentlichen Verkehrsmitteln dort zu kommen. Zuerst mussten wir mit dem Zug nach Grosseto (von Civitavecchia nach Grosseto Ticketpreis ungefähr 8 Eur pro Person), von da aus mit dem Bus, der nur 1 mal am Tag nach Saturnia fährt.

Eigentlich wollten wir mit dem Bus von Grosseto nach Saturnia fahren. Angekommen aber am Bahnhof vom Grosseto haben wir gemerkt das es da einfach nichts gibt und am Busbahnhof man sich nicht mal von der Sonne verstecken kann. Es war 38 grad draußen. Der Ticketpreis für den Bus wäre bei 4,60 pro Person. Wir haben es nicht mehr ausgehalten und haben uns ein Taxi von Grosseto nach Saturnia genommen für 100 Euro.

Endlich angekommen in unserem Apartment in Saturnia, welches wir durch Airbnb gemietet hatten. Wollten wir natürlich einkaufen gehen und da kam der Schock!!! Unser Apartment ist von Saturnia 2km entfernt. Das wäre ja gar kein Problem würde es ein Fussweg geben oder einen Bus. Fussweg gibt es nicht und der Bus fährt nur ein zwei mal am Tag. Lange haben wir überlegt war wir machen sollen und entschieden uns meine Bubu auf die Schulter und einfach nach Saturnia zu laufen.

Nach fast einem Kilometer zu Fuss hilt eine deutsche Frau an die uns nach Saturnia gebracht hat. Die zweite Überraschung kam, es gibt nur einen mini Laden für Essen der erst um 17 Uhr aufmacht.. So wie alles eigentlich da. In der Zeit lernten wir ein deutsches älteres Ehepaar kennen die uns am Ende wieder nach Hause gebracht haben.

Das einzige was an diesem anstrengenden Tag uns die Laune wieder besser gemacht hat, waren die Wasserfälle von Gorello. Wow! sowas habe ich noch nie gesehen. Seht selbst. Die Wasserefälle haben eine heilbringende Wirkung der heißen Schwefelquellen. Temperatur ungefähr bei 37 grad. Nach 5 Tagen in Saturnia und jeden Tag an den Quellen ist meine Haut glatt geworden, weich und alle Hautunreinheiten waren weg.

Saturnia ist ein sehr toller Ort im Süden der Toskana. Aber man muss unbedingt mit dem Auto hin, ohne Auto ist man dort gefangen und kann nichts machen. Der nächst liegende große Supermarket ist 12km entfernt und Saturnia 2km. Hätten wir unsere deutschen Nachbarn aus Hamburg nicht kennengelernt, die mit uns zu dem großen Supermarkt gefahren sind, hätten wir riesen Problem gehabt.

Ein kleiner Tipp an euch: Wenn Ihr mal in Saturnia seit, müsst Ihr unbedingt zu dem Camping Platz. Da gibt es sehr leckeren und günstigen Rotwein direkt von den Weinfeldern 1,5l für 6 Eur. Am vorletzten Tag haben wir rausgefunden das es vom Camping Platz auch einen Fussweg nach Saturnia gibt, aber für Wanderer. 1km läuft man normal und den zweiten Kilometer ist der Weg unmöglich, mit Kinderwagen hätten wir es nie geschafft.

So ich hoffe ich konnte euch paar Tipps geben.

 

xoxo

 

 

FOTO

 

Lifestyle, Little Miss Bubu

Travel Tipp: Gallery Park Hotel & SPA in Riga

15. August 2017

Vor ein paar Wochen habe ich ein Trip in meine Heimatstadt Riga gemacht. Ich wollte ein Hotel was genau im Zentrum von Riga liegt und ich alles zu Fuß erreichen kann. Meine Entscheidung viel auf das Gallery Parkt Hotel  & SPA. Dieses elegante Boutique Hotel liegt genau im Herzen von Riga, man kann alles zu Fuss erreichen (man braucht kein Auto und keine öffentlichen Verkehrsmittel), wie alle Sehenswürdigkeiten der Stadt und alle Museen.

Was mich bei diesem Hotel noch sehr angesprochen hat ist die Geschichte des Hotels, da dieses Gebäude vor langer Zeit einer adligen deutschen Familie gehört hat. Ich liebe ja Gebäude mit Geschichten. Teilweise sind auch noch Möbel von der deutschen Familie übrig geblieben.

Das Gallery Park Hotel & SPA hat nur 23 Zimmer und jedes Zimmer hat sein eigenes Design. Die meisten Zimmer im Hotel haben ein Jugendstil Design außer der letzte Stock, der wurde an das Gebäude angebaut und ist komplett modern. In das Interior vom Hotel habe ich mich sofort verliebt, für mich hat es etwas luxuriöses, edles. Man spürt richtig das Hotel und es inspiriert einen.

Der Service des Gallery Park Hotels ist auf höchster Klasse. Wünsche werden einem von den Augen gelesen und wenn man ein Problem hat wird es sofort gelöst. Das Personal ist sehr freundlich und profesionell.

Was mich noch sehr an dem Gallery Park Hotel in Riga & SPA begeistert hat ist das Frühstück! So ein lecker Frühstück habe ich noch in keinem Hotel gegessen egal welcher Hotelkategorie es war. Das Frühstück ist À-la-carte und man kann sich von der Karte alles bestellen, wie z.B. Pancakes, leckere Fleisch oder Käseplatten… Frisch gepresste Säfte gehören zum Menü und natürlich Kaffe oder Tee.

Ich hatte auch das vergnügen ein Dinner im Gallery Park Hotel & SPA zu geniessen. Ich war begeistert von der Küche die im Hotel serviert wird. Wir haben auch einmal ein Dinner im Hotel gegessen und waren von den traditionellen Gerichten, die ich sonst von meiner Oma oder Mama kenne in einer neuen Kreation überwältigt. Zum Beispiel das Russische Gericht Herring unterm Pelz mit einer komplett neuen Soße. Man schmeckt das traditionelle mit einem neuen Touch sehr lecker. Das Restaurant Renomee müsst Ihr unbedingt bei eurem Besuch in dem Gallery Park Hotel besuchen. Sehr Sehr lecker! Der Chef Koch ist übrigens auch deutsch.

In dem Hotel gibt es auch natürlich ein SPA Bereich, wo man sich mit Massagen und Kosmetik Behandlungen verwöhnen kann. Natürlich gibt es auch ein Fitnessraum, Pool und einen Saunabereich für, die sportlichen die gerne auf Ihren Reisen auch Sport treiben.

Ich bin sehr begeistert von dem Hotel und kann es nur weiterempfehlen. Das Preisleistungsverhältnis stimmt überein, das Hotel ist jeden Cent wert genauso wie das Renomee Restaurant.

Viel Spaß beim verreisen und nochmals vielen Dank für das nette Willkommen an das Ganze Hotel und besonders an Anastasia Koksharova für die Rundführung im Hotel und das nette Willkommen. Ich komme sehr gerne wieder.

 

In Kooperation mit Gallery Park Hotel & SPA

Lifestyle, Little Miss Bubu

Food Tipps: Restaurant 3 in Riga

26. Juli 2017

Bei meinem letzten Besuch in Riga, war ich diesmal in dem zweiten Restaurant von 3 Pavari Namens Restaurant 3. Das Restaurant 3 liegt im Herzen der Altstadt von Riga, in der Kaleju Street 3. Es ist ein sehr gemütliches Restaurant mit einer sehr aussergewöhnlichen Gourmet Küche. Die Kombinationen des Essens und den Geschmack kann man gar nicht beschreiben. Es ist einfach unglaublich lecker. Die Kochtechnik des Restaurants ist eine kulinarische Revolution. In diesem Restaurant gibt es nämlich die Molekularküche.

In den letzten 20 Jahren is die molekulare Küche in der gastronomischen Welt sehr beliebt geworden. Es ist ein Kochereignis, welches näher an die Wissenschaft heranrückt. Diese Küche berührt die Sinne und erweitert den Geschmack. Traditionelles Essen das man sonst kennt schmeckt ganz anders und ist ein richtiges Kulinarisches Erlebnis.

Wir hatten das 7 Gänge Menü und 2 Komplimente haben wir vom Chefkoch bekommen und es war Atemberaubend. Ich habe lange nicht mehr so leckeres Essen wie im Restaurant 3 gegessen. Die Portionen sehen zwar klein aus, aber man wird satt davon.

Wenn Ihr in Riga seit, müsst Ihr unbedingt das Restaurant 3 besuchen.

Guten Hunger!

 

xoxo

 

In Kooperation mit Restaurant 3

 

Lifestyle, Little Miss Bubu

Die Uhr Manufaktur Frederique Constant

24. Juli 2017

Heute wollte ich euch mal über meine Lieblings Uhrenmarke Frederique Constant erzählen.

Die Uhren von Frederique Constant werden in Genf hergestellt, auf insgesamt 3.200 m². Es gibt verschiedene Abteilungen wie Produktion, Kaliberfertigung, Montage und Qualitätskontrolle. In dem selben Gebäude befindet sich auch die Produktionsabteilung, wo die Uhren gefertigt werden.

Die erste Phase ist die Entstehungsphase einer Frederique Constant Uhr. Jeder der in dem Unternehmen arbeitet, kann seine Ideen und Vorschläge für eine neue Uhr mit einbringen. Eine neue Uhr ist für das ganze Unternehmen Frederique Constant ein sehr großes Ereignis, an dem jeder Mitarbeiter mitwirkt.

Die zweite Phase ist die Designphase. Das Fertigungsverfahren für das Modell wird bestimmt und erst danach geht eine Frederique Constant Uhr in die Prototyp Abteilung. Der Prototyp wird dann korrigiert und verbessert bis alles perfekt Zusammenpasst.

Der letzte Schritt ist die Dekoration der Uhr, der meistens per Hand gemacht wird. Denn jedes mal, wenn ein Träger einer Frederique Constant Uhr auf seine Uhr schaut, soll er ein Glücksgefühl verspüren.

Das ist eine kurze Zusammenfassung für euch, wie meine Lieblings Uhrenmarke Frederique Constant seine berühmten Uhren herstellt.

 

 

xoxo

 

 

In Kooperation mit Frederique Constant

 

error: Dieser Inhalt ist geschütz!